Pflegehinweise

Gebrauchs- und Pflegeanweisungen

Begriff suchen:

Schubkastenführungen aus Metall

Bei Rollschubführungen (erkennbar an zylindrischen Rollen) sollten Sie einmal jährlich die Laufschienen mit einem trockenen Staubpinsel reinigen. Auf keinen Fall die Rollen schmieren. Bei Kugelführung (erkennbar an Rollkugeln) ist eine besondere Pflege nicht erforderlich. Sollte sich nach einiger Zeit ein Schubkasten nicht mehr ganz einschieben oder herausziehen lassen, dann ziehen Sie ihn einige Male mit „sanfter Gewalt“ bis zum maximalen Öffnungsanschlag.

Selbstmontage

(siehe Montageanleitung und Transport / Selbstabholung)

Sicherheit

Zu Ihrer persönlichen Sicherheit sollte eine normale, sachgerechte und vernünftigerweise vorhersehbare Verwendung beachtet werden (siehe auch Aufmaß und Wandbefestigung).

Silikon

(siehe Möbelpolitur)

Solitärmöbel

Damit sind einzeln gefertigte Kommoden, Konsolen, freistehende Möbelteile und Ähnliches gemeint. Auch bei Herstellern hochwertiger Küchen werden diese Teile meist nicht auftragsbezogen gefertigt oder furniert. Hier kann es je nach Material oder Holzart zu leichten Farb- und Strukturunterschieden kommen. Bei solchen Möbeln ist unbedingt auf ausreichende Stand- oder Wandbefestigung zu achten.

Sonderfarben, Sonderbeiztöne

Eine „absolute“ Farb- und Strukturgleichheit bei Sonderanfertigungen ist technisch bei industrieller Herstellung nicht möglich (siehe dazu auch Rubrik Farb- und Strukturunterschiede).

Spülen allgemein

Neben den üblichen Edelstahlspülen in großer Auswahl kommen auch immer häufiger Mineralstoffspülen in den Gebrauch. Sie bestehen aus Gesteinsmehl und Acrylzusätzen. Sie haben den Vorteil, dass sie sich ohne Fugen einbauen lassen. Sie sind jedoch nur bedingt hitzebeständig. Bitte keine heißen Töpfe, Pfannen etc. auf diese Materialien stellen. Zur Pflege wird ein mildes Spülmittel empfohlen, danach einfach trocken reiben. Zu den unterschiedlichen Materialien fragen Sie bitte Ihren Küchenberater.

Stellplatz

Küchenmöbel, Schränke, Möbelteile, Tische, Funktionsmöbel etc. müssen beim Aufstellen oder Montieren waagerecht ausgerichtet werden (siehe auch Aufmaß, Ausrichten). Wird dies nicht beachtet, können schon kleine Höhenunterschiede oder Unebenheiten nach wenigen Wochen zu Folgeschäden am Unterbau führen, z.B. Knarr- oder Quietschgeräusche (siehe dazu auch Druckstellen und Aufmaß und Ausrichten).

Stiftung Warentest „Möbel kaufen“

Qualität erkennen – Sicher einkaufen; Preis: 14,90 - 224 Seiten ISBN 978-3-86851-009-6

Sachkundiger und kritischer Ratgeber der Stiftung Warentest, bietet Unterstützung von der Produktinformation bis zur Pflege, um bedarfsgerechte Kaufentscheidungen zu garantieren.
Zu beziehen bei der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel e.V. unter E-Mail: dgm@dgm.moebel.de

Einträge 1 bis 9 von 9