Die Auswahl reicht von Acryl über Glas, Hochglanz bis Holz etc. Auch hier ist die Beratung sehr wichtig. Schönheit, Eleganz, Wertigkeit und vieles mehr wird mit „Hochglanz“ verbunden. Bei richtiger Handhabung sind Hochglanz-Fronten viel weniger empfindlich als angenommen. Zu den warentypischen Eigenschaften hochglänzender Küchenfronten zählen je nach Material und Verarbeitung u. a. ein kaum sichtbarer Orangenhauteffekt sowie leichte unterschiedliche Farbschattierungen an Oberflächen und Kanten je nach Lichtquelle und Lichteinfall (Gegenlicht). Im Laufe der Zeit stellt sich außerdem eine gewisse Patina ein, die sich nicht vermeiden lässt. Achtung: Zwingend notwendig für die Reinigung nach der Erstmontage und später generell gilt für die Hochglanz-Fronten: Immer ein völlig sauberes, unbenutztes Reinigungstuch verwenden. Nicht das gleiche Tuch für die Innen- und Frontseiten verwenden und immer wieder klarspülen. Selbst kleinste, für unser Auge nicht sichtbare Staubkörnchen, Schmutzrückstände etc. können in Ihrer edlen Hochglanz-Front Spuren hinterlassen. Zur Reinigung bitte nur die von uns empfohlenen Hochglanz-Reinigungsmittel verwenden und dabei grundsätzlich auch die Herstellerangaben beachten. Acrylflächen bitte keinesfalls mit Mikrofasertüchern reinigen. Bitte unbedingt die Anweisung der Hersteller beachten! Wenn Sie diese Tipps und Hinweise berücksichtigen, werden Sie lange Freude an Ihren Hochglanz-Möbeln haben.