Holzwerkstoffe, z.B. Spanplatten, mitteldichte Faserplatten (MDF), Sperrholz-, Dreischicht- oder Tischlerplatten sind von hoher Güte und Qualität und entsprechen in der EU den strengen E 1-Vorschriften für Formaldehyd-Grenzwerte. Ob mit Furnier, Folie oder mit lackierter Oberfläche: Holzwerkstoffe sind äußerst stabil, weniger anfällig bei Temperaturschwankungen und vielfältig einsetzbar. Ihre Inhaltsstoffe sind auf gesundheitliche Unbedenklichkeit geprüft.